Strawberry

want me... need me... kiss me... love me... kill me!

5.6.06 16:11


lost friends

echt traurig, wenn man zuhesen kann, wie unser freundeskreis auseinander geht. Wegen neid, männern und einfach weil den leute nichts daran zu liegen scheint. Ich glaube, es gibt zur zeit niemanden, der kein problem mit niemandem hat... schon verdammt traurig, nach so vielen jahren...

wahrscheinlich bin ich aber selbst genauso schuld. ich mache einfach nichts dagegen. ich habe schon aufgegeben, als meine beste freundin mit ihrem freund zusammengekommen ist. als sie schon damals gesagt hat, dass sie jetzt keine lust mehr hat mit uns zu feiern, weil es dabei dann eh nur um jungs geht.
naja, so direkt hat sie das nicht gesagt, aber man konnte das rauslesen...Traurig, dass es bei ihr so ist. und eigentlich richtig schlimm, dass uns nur das feiern alle zusammenhält.
Immer mehr merke ich wie oberflächlich das alles ist... und das war ewig mein lebenssinn. meine mädels...

hrm, fuck...
6.6.06 12:08


Eigentlich...

...geht es mir doch verdammt gut. Wenn ich schon anfange anderen zuzuhören, was in ihrem leben so passiert, macht es mich aber einfach nur krank, weil ich es nicht verstehen kann, warum den anderen so viel zustoßen kann, während ich kopf und kragen riskieren kann und trotzdem aus jeder situation gut rauskomme?
Warum werden andere in Alkoholikerfamilien hineingeboren? Warum werden andere Mädels vergewaltigt, aber nicht nur einmal? Warum sterben andere Eltern in so jungem alter? Warum gibt es Fehlgeburten und Krankheiten?

Andererseits glaube ich einfach nicht, dass das Schicksal mich einfach nur verschont. Ich glaube es bereitet mir irgendwas auf. Irgendwas schlimmeres, was mich für die ganzen letzten glücklichen jahre bezahlen lässt... die frage ist nur noch wann es soweit ist...
9.6.06 12:30


so happy

ich verdiene es gar nicht so einen süßen freund zu haben er ist echt der beste und, obwohl es eigentlich total bescheuert ist das jetzt schon, nach einem monat zu behaupten, glaube ich dass es diesmal was ganz langes werden könnte.
Er schafft es mich, die es so hasst über gefühle und ähnliches zu sprechen, dazu zu bringen ihm alles zu sagen... und ich glaube das ist einfach der punkt, der bisher so noch nie in einer meiner beziehungen vorhanden war.
Es ist eh alles auf einem ganz anderen, ganz neuen level. allein schon, weil wir uns so oft sehen können , weil ich ein auto habe und er fast immer allein zuhause ist.
Ich bin gerade einfach nur glücklich ihn zu haben, sonst würde ich im moment einfach daran zerbrechen, dass unser freundeskreis gerade so im wanken ist.
11.6.06 12:25


Gratis bloggen bei
myblog.de